Das am 1. Januar 2017 in Kraft tretende Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und Liechtenstein löst die lang ersehnte Verrechnunssteuerproblematik. Daraus ergeben sich neue Strukturierungsmöglichkeiten.

Priska Rösli, Head Tax & Advisory und Dr. Marcel Kieber, Manager Tax & Advisory beleuchten in diesem Fachartikel die Änderungen in der Verrechnunssteuerproblematik durch das neue DBA.